Mittwoch, 31. Oktober 2007

Die ersten Brötchen von Manzi gebacken

















Am Samstag Abend habe ich Brötchen vorbereitet und über Nacht auf die Terrasse gestellt.
Die fertigen Teiglinge draußen übernachten zu lassen bietet sich bei den momentanen Temperaturen ja an. Und man braucht nicht den ganz Kühlschrank umzuräumen.

Die Brötchen waren hoch gegangen wie nie und schmeckten sehr gut. Die Kruste hätte noch einen Tick knuspriger sein, aber Manzus und ich üben ja auch noch.

Das Rezept ist von hier .

Knusprige Brötchen

100 g Weizenmehl 1050

200g Dinkelmehl 630

200 g Weizenmehl 550

12 g Salz

10 g Backmalz

15 g Hefe

280 ml kaltes Wasser


Alle Zutaten gut verkneten. Teig ca. 20 Min. ruhen lassen, dann Brötchen wirken (etwa 70 g) und auf ein Backblech legen. Das Backplech in einer Plastiktüte im Kühlschrank übernachten lassen. Am nächsten Morgen die Brötchen einschneiden, mit Wasser besprühen und bei 240 Grad ca. 15 Min. backen.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Brötchen sehen wirlich lecker aus. Weiterhin viel Spass mit dem Manzi.
Gruss lavaterra

Jutta hat gesagt…

Na, die sehen aber lecker aus. Uns gleich so toll gelungen! Beneidenswert!