Dienstag, 5. Februar 2008

Tafelspitz, die Zweite


















Als zweites Gericht nach der Suppe gab es Tafelspitz an Kürbiskernölschaumsauce.

Das tolle Rezept habe ich bei Lamiacucina gefunden und es hat uns super geschmeckt. Vielen Dank dafür.

Leider ist meine Sauce nicht so schön cremig geworden, was warscheinlich daran lag, dass ich etwas mehr Brühe und etwas weniger Kürbiskernöl und Sauerrahm verwendet habe, um Kalorien zu sparen.

Bis ich nach dem Service für die Kinder zum Fotografieren gekommen bin, hatte sich der vorhandene Schaum leider schon wieder aufgelöst.

Für Herrn Küchengeist's Abdendessen habe ich die Sauce dann etwas angedickt.

Geschmacklich super und auch die gerösteten Kürbiskerne zum Kartoffelpürree waren Klasse. Wird's bei uns mit Sicherheit wieder geben.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Tafelspitz an Kürbiskernölschaumsauce
Kategorien:Fleisch
Menge:2 Port

Zutaten

Kaltes Siedfleisch nach Angebot des Kühlschranks
Festkochende Kartoffeln nach Hunger
Kürbiskernöl (meines stammt von hier)
2 Elf. Kürbiskerne, ohne Fett leicht angeröstet
Fleur de sel
Für die Kürbiskernölsauce:
50ml Rinderbrühe (letzter Rest der Tafelspitzbrühe)
2 Elf. Sauerrahm
2 Elf. Kürbiskernöl
Salz, Pfeffer, Tabasco

Quelle

gefunden bei Lamiacucina
Erfasst *RK* 28.01.2008 von
Sivie

Zubereitung

(1) Rinderbrühe aufkochen, Sauerrahm und Kernöl zumischen und mit dem Stabmixer aufschäumen. Würzen mit Salz, Pfeffer und Tabasco. (2) Kartoffeln in der Schale im Dampf garen, heiss schälen. Mit der Gabel zerdrücken, am Tisch mit ein paar Tropfen Kernöl und Fleur de sel aromatisieren.

Anrichten Teller im Ofen auf 75°C vorwärmen. Das Fleisch in dünnen Scheiben drauflegen, nochmals 5 Minuten in den Ofen stellen zum Anwärmen. Sauce und Stampfkartoffeln verteilen, Kürbiskerne aufstreuen.

=====

Kommentare:

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Die Sauce gab's bei uns auch schon mal zu Tafelspitzresten - fanden wir auch ausgesprochen lecker!

lamiacucina hat gesagt…

hast Du einen hochtourigen Stabmixer dazu verwendet ? Das hilft auch eine dicke Emulsion zu kriegen. Bei mir hat die Sauce gut gehalten, aber ich schau nie auf die Zutaten.

Sivie hat gesagt…

Wie hochtourig mein Stabmixer ist weiß ich leider nicht, aber für meinen Mixer habe ich auch noch einen. Den werde ich mal testen.