Samstag, 5. Juli 2008

Schleswig-Holstein kocht beim Kochevent

















Wie schon bei Küchenlatein mit tollen Bildern beschrieben, waren wir von Butaris zum Kochevent im Restaurant NIL eingeladen.

Mit dem Münchener Koch Bernd Arold haben wir ein Menü fast ausschließlich mit dem Fett Butterschmalz gekocht.

Ich hatten leider unseren Fotoapparat vergessen und von den Handy-Bildern waren die meisten unbrauchbar.

Mit den Gerichten ging es uns wie Ulrike. Die Vorspeise, Kaffeethuna auf Rosen-Vitello mit rumgebackener Sesam-Feige, hat uns am Besten geschmeckt.

Beim Hauptgericht, Jakobsmuscheln im Rindermantel auf Artischocken-Physalis und Bockshornklee-Ziegen-Dinklettenschmeckte die Jakobsmnuschel leider nach nichts. Das Steak war sehr gut, aber das Gemüse aus Artischocken und Physalis war nicht so mein Fall. Mir war es zu scharf. Die Füllung der Dinkletten dagegen fanden auch wir sehr lecker.

Das Dessert, halbflüssiger Schokokuchen mit Karotten-Vanille-Kirschen war durch die sehr hervor schmeckenden Kräuter nicht so lecker.

Herr K. meinte dazu: "Interessant."

Er hat auch das Brausepulver zu den Kirschen probiert und fand das gar nicht schlecht.

Nachtrag: Herr Küchengeist mochte das Dessert gern. Vielleicht hatte er ein Küchlein mit wenig Eukalyptus-Aroma.

Das tolle, vom Butaris-Marketingbüro organisierte, Kochevent hat uns super gefallen. Ohne diese Aktion hätte es sicher noch lange gedauert, bis ich die anderen BloggerInnen (Chaosqueen, Deichrunner, Foodfreak,Küchenlatein und Nasebär teilweise mit Anhang) persönlich kennengelernt hätte.

Kommentare:

ostwestwind hat gesagt…

Herr K. hat meine volle Bewunderung beim Dessert! Liebe Grüße

Dandu hat gesagt…

Das war sicher ein herausragender Abend.

Sivie hat gesagt…

Der Abend war sehr schön. Gutes Essen, nette Gesellschaft und wann hat man schon mal Gelegenheit die Blogger-KollegInnen kennen zulernen.

bolliskitchen hat gesagt…

Na siehste! Dan hat Butaris ja was gutes....
Eukalyptus ist auch nicht so mein Fall.....

Heidi hat gesagt…

wie toll, sowas gibts leider in Österreich nicht, ich denke da ist die koch-blogger komune zu klein :-(

Sivie hat gesagt…

Ich wußte bis Dato auch nicht, dass es sowas in Norddeutschland gibt und es hat mich gefreut dabei gewesen zu sein.