Montag, 25. August 2008

Blaubeerstrudel ??? im Töpfchen

Ursprünglich geplant war der Apfelstrudel von Jutta nach der Anleitung von Heidi, aber es waren nicht genug Äpfel für alle da und Herr K. mag ja keine Blaubeeren.

Streng genommen sind es natürlich keine Strudel, aber der Strudelteig machte sich sehr gut und die erst letzte Woche eingefrorenen Blaubeeren waren so süß, dass fast kein Zucker nötig war.

Für Herrn K. gab es eine Variante mit Äpfeln, die ich mit Zucker und Zimt etwas vorgedünstet hatte.

Das Dessert war schnell gemacht und sehr lecker.

Zweckentfremdeten Strudelteig gab es heute auch schon bei Robert .


















==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blaubeerstrudel im Töpfchen
Kategorien: Dessert
Menge: 3 Portionen

Zutaten

200Gramm Blaubeeren, TK
2Blätter Strudelteig, Fertigprodukt
10Gramm Butter
25Gramm Puderzucker
10Gramm Speisestärke

Quelle

 eigene Kreation
 Erfasst *RK* 24.08.2008 von
 Sivie

Zubereitung

Backofen auf 180° vorheizen.

Puderzucker und Stärke miteinander vermischen, über die Blaubeeren geben und untermischen.

Strudelteigplatten in 8 gleichgroße Quadrate schneiden.

4 Teigquadrate sehr dünn mit weicher Butter bestreichen.

Auf die bestrichenen Quadrate jeweile in Quadrat legen, so dass 8 Spitzen vorstehen (wie Sterne).

Den Teig vorsichtig in Muffin- oder Ramekin legen und mit den Blaubeeren füllen.

Für ca. 20-30 Minuten backen. Ev. nach der halben Zeit mit Alufolie abdecken.

Etwas abkühlen lassen und mit Eis servieren.

=====

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Super Idee!! Und für mich bitte mit Blaubeeren...immer!! :-)

lamiacucina hat gesagt…

keine Strudel ? offene Strudel sind auch Strudel :-)

Sivie hat gesagt…

Wusste ich nicht. Danke für die Info.

Christel hat gesagt…

Das ist ja eine Idee für meine Muffinform :-)

Sivie hat gesagt…

Die Muffin-Vertiefungen kamen mir etwas zu klein dafür vor.

Heidi hat gesagt…

Darf ich Himbeeren statt Blaubeeren nehmen? Komischerweise mag ich die Dinger nur in Blinis:-)
Aber bei dir sieht das toll aus!

dinihou hat gesagt…

Ist halt süss, aber der Strudelteig sieht super aus, Papier ist mir sympatisch. Ich hab weder Erfahrung mit Strudelteig, noch mit Filoteig, von dem ich erst kürzlich hörte. Unsere Söhne kannten Filo und Yufka(?), Schande über mich.

Houdini hat gesagt…

Ich werde nie mehr mit Open-ID kommentieren! War ein Versuch, aber die können nicht mal den Namen richtig schreiben.

Sivie hat gesagt…

Filo und Yukfa habe ich auch erst durchs bloggen kennen gelernt