Samstag, 8. November 2008

Traubengelee























Von den Weintrauben über den Traubensaft zum Traubengelee.


















Der Weg war Dank dem Rezept von Petra gar nicht schwer.

Das Traubengelee schmeckt super und kann glücklicherweise aus den reichlichen Saftvorräten noch nachproduziert werden.

Und netter Weise schien heute morgen auch noch kurz für's Foto die Sonne.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Traubengelee
Kategorien: Konfitüre, Gelee
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1,05kg Traubensaft
250Gramm Orangensaft, mild
60Gramm Zitronensaft, 1 Zitrone
730Gramm Gelierzucker 2:1

Quelle

 angelehnt an Tessiner Traubengelee
 von Chili und Ciabatta
 Erfasst *RK* 11.10.2008 von
 Sivie

Zubereitung

Traubensaft, Orangensaft, Zitronensaft und Gelierzucker unter Rühren mindestens für 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

In vorbereitete Marmeladengläser füllen, sofort verschließen und auf den Deckel stellen.

=====

Kommentare:

ostwestwind hat gesagt…

Ja, jetzt beginnt wieder die schwierige Zeit, noch Tageslicht zum fotografieren zu erwischen.

Hört sich lecker an, schmeckt bestimmt gut auf Milchbrötchen

lamiacucina hat gesagt…

jetzt fehlt nur noch der Weg zur Winzerin.

Nysa hat gesagt…

oh.. noch nie probiert, aber bestimmt lecker ;-)