Mittwoch, 19. November 2008

Porree-Auflauf mit Ricotta-Kartoffel-Creme




































































Die kleinen Auflaufformen sollen sich ja nicht nur im Schrank langweilen.
Die gespritzte Kartoffelcreme hatte ich mir optisch schöner vorgestellt.
Leider waren die Creme noch nicht weich genug und es waren teilweise noch Stückchen vorhanden, die die Spritztülle verstopft haben.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Porree-Auflauf mit Ricotta-Kartoffel-Creme
Kategorien: Auflauf, Gemüse
Menge: 3 Port.

Zutaten

700Gramm Gekochte Kartoffeln
6Stangen Porree
300Gramm Milch
200Gramm Ricotta
150Gramm Kochsahne
200Gramm Gekochter Schinken, bei uns Krustenbraten
50Gramm Geriebener Parmesan
1  Ei
   Salz
   Pfeffer
   Muskatnuss

Quelle

 eigenes Rezept
 Erfasst *RK* 07.11.2008 von
 Sivie

Zubereitung

Kartoffeln zu Kartoffelpüree zerstampfen, Milch und 100g Ricotta unterrühren bis ein cremiges Püree entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Porree putzen, in 1 cm breite Ringe schneiden, 5 Minuten in Gemüsebrühe kochen, abgießen und in eine Ofenform geben.

Schinken in Würfel schneiden und auf den Porree verteilen.

100g Ricotta, Sahne und Ei miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über Porree und Schinken gießen.

Kartoffelpüree mit einer Spritztüte dekorativ auf den Gemüse verteilen, Parmesan darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca 20-25 Minuten backen bis der Käse goldbraun wird.

=====

1 Kommentar:

lamiacucina hat gesagt…

die gespritzten Kartoffelrigatoni und der darunter liegende Auflauf sehen doch schön aus und schmeckten sicher gut.