Sonntag, 1. März 2009

Schoko-Kuchen ...
















... sollte es auch mal wieder geben.

Beim Bilder-Gucken bei Foodgawker und/oder Tastespotting habe ich diese Brownies entdeckt und nachgebacken.

Sie waren schnell gemacht,haben sehr lecker geschmeckt und waren blitzschnell verschwunden.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Double Chocolate Brownies
Kategorien: Brownies, Kuchen, Schokolade
Menge: 1 Rezept

Zutaten

140Gramm Geschmolzene Butter
200Gramm Zucker
70Gramm Kakao
70Gramm Mehl
70Gramm Chocolate-Chips
50Gramm Pecannüsse, grob gehackt, angeröstet
2groß. Eier
1/4Teel. Salz
1/4Teel. Bourbon-Vanille

Quelle

 leicht modifiziertes Rezept
 von http://fortheloveofcooking-recipes.blogspot.com/2008/
 06/cocoa-brownie-bites.html
 Erfasst *RK* 10.01.2009 von
 Sivie

Zubereitung

Backofen auf 165° vorheizen.

Kakao, Zucker und Vanille gut vermischen und das Ganze in der Küchenmaschine mit der geschmolzenen Butter gut verrühren.

Die Eier einzeln gut unterschlagen, dann das Mehl untermischen.

Zum Schluß Chocolate Chips und Pecannüsse unterheben und die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 22cm- Brownie-Form füllen.

Bei 165° ca. 20 Minuten backen.

Vollständig abkühlen lassen und dann in Stückchen schneiden.

=====

Kommentare:

ostwestwind hat gesagt…

Das glaub ich, dass die schnell weg waren.

Ulrike @ Küchenlatein

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ja, das glaube ich auch.........Hier wären sie nicht ausgekühlt und schon weg.......

Deichrunner's Küche hat gesagt…

Und hier müsste ich einen Teil davon verstecken, wenn ich auch was davon abbekommen wollte :-)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Wie soll man denn dabei abnehmen?

Heidi hat gesagt…

Wer denkt bei sowas schon ans Abnehmen:-)

Nysa hat gesagt…

ui sehr matschig.. lecker!!!

lavaterra hat gesagt…

Schoko-Kuchen ist jetzt ganz, ganz oben auf der Backliste.

Lien hat gesagt…

O ja, die verschwinden immer sehr schnell! Ich liebe brownies (aber wer nicht?!) Lecker

Klemens hat gesagt…

Sieht ja leicht zu machen...Ich liebe schon Schoko-Kuchen, also muss unbedingt mal ausprobieren.Vielen Dank für dieses Rezept.