Montag, 15. Februar 2010

Pasta Carbonara


mit wenig Kalorien gab es letztens bei Jutta. Ich habe Juttas Rezept noch um etwas Knoblauch erweitert und die Mengen angepasst. Ich muß sagen, es hat uns sehr gut geschmeckt und die Punkte ließen sich auch zählen.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta Carbonara Küchengeister
Kategorien: Pasta, Ei, Käse, WW
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

330Gramm Nudeln, vorzugsweise Spaghetti
3  Schalotten
1  Knoblauchzehe
10Gramm Olivenöl
150Gramm Schinken, roh, mager, bei uns Katenschinkenwürfel
3  Eier
80Gramm Kräuterfrischkäse (Brunch)
150Gramm Milch, 1,5%
80Gramm Pecorino, gerieben oder Parmesan
   Salz, Pfeffer, Chili, Muskat

Quelle

 http://schnuppschnuess.typepad.com/manzfred/2010/01/
 cucina-rapida-pasta-carbonara-mit-ohne-viele-kalorien-
 und-mit-ohne-viel-zeit.html
 Rezept modifiziert.
 Idee: Kochbuch der Gewichtswächter
 Erfasst *RK* 26.01.2010 von
 Jutta Hanke

Zubereitung

Nudeln in Salzwasser kochen.
Schinken mit der Hälfte des Öls knusprig braten und beiseite stellen.
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, in Öl andünsten. Ei mit Frischkäse, Milch, und Pecorino vermischen, mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.
Nudeln zum Zwiebel-Schinken-Gemisch geben, Eierguss zugießen, alles vermischen und schon fertig!
Den Schinken gebe ich separat dazu, damit ich den besser berechnen kann.
Dazu einen schönen Salat.
Anmerkungen, Jutta: schmeckte erstaunlich gut. Ich habe die Sahne kaum vermisst. Sivie: Sehr gut.
=====

1 Kommentar:

Schnuppschnuess hat gesagt…

Super, freut mich und Knoblauch passt immer bei solchen Gerichten!