Montag, 22. Februar 2010

Warum nicht...


... aus Robert's allseits beliebten Arances eine Marmelade kochen. Von bitteren Orangen hatte ich erstmal die Nase voll, deshalb auch kein Versuch in dieser Richtung.

Da es die mazerierten Orangenscheiben hier zur Zeit des öfteren gibt, habe ich mir überlegt, einen Teil davon zu Marmelade zu verarbeiten. So könnte man sich diesen schönen Geschmack vielleicht für die orangenfreie Zeit konservieren.

Ich habe als Versuch leider nur 450 g der Marmelade gemacht. Viel zu wenig, denn eines der Gläschen ist nach zweimal Frühstücken schon fast leer.

Für alle Liebhaber der mazerierten Orangen unbedingt zu empfehlen und die Marmelade läßt sich auch hervorragend in selbstgemachten Joghurt rühren.

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Marmelade aus mazerierten Orangenscheiben
Kategorien: Marmelade, Orangen
Menge: 2 Gläschen

Zutaten

300GrammMazerierte Orangen und Saft davon
Nach Robert's Rezept
150GrammGelierzucker 2:1

Quelle

eigene Erweiterung von
http://lamiacucina.wordpress.com/2007/03/01/arance/
Erfasst *RK* 21.02.2010 von
Sivie

Zubereitung

Mazerierte Orangenscheiben und deren Saft mit Gelierzucker vermischen und ca. 3 Stunden stehen lassen.
Fruchtscheiben mit dem Pürierstab zerkleinern.

Gemisch nach Packungsanweisung des Gelierzuckers für 3 Minuten sprudeld aufkochen, dann in Gläser abfüllen und diese über Kopf abkühlen lassen.
=====

Kommentare:

Bolli's Kitchen hat gesagt…

da ich keine Bitterorangenmarmelade mag, ist das sicher eher was für mich!

Cherry Blossom hat gesagt…

Super - ich habe neuliche auch eine Orangenmarmelade aus normalen Orangen mit einem Schuss Whiskey gemacht... sehr sehr lecker kann ich nur sagen - Deine sieht auch super aus

Ulli hat gesagt…

Warum nicht?
Dies Frage stelle ich mir auch. Super Idee :-)
LG

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Sehr schöne Idee! Ich glaube, da mache ich mich gleich morgen dran. Ich hatte schon Blutorangensirup gekocht, der macht sich auch hervorragend im Joghurt - ist leider auch schon wieder leer.

tobias kocht! hat gesagt…

klingt gut. zu Ostern wieder.

nesrin hat gesagt…

Ich habe selber letzte Monat gekocht.Wirklich eine gute Idee.
nesrin`s küche