Montag, 26. April 2010

Neuer Stabmixer im Test

Wie Ulrike habe ich auch von einer Marketing-Agentur das Angebot bekommen, den Braun Multiquick 7 zu testen. Auch ich habe mit dieser Agentur bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe und da ich mir eh einen neuen Stabmixer zulegen wollte, habe ich das Abgebot angenommen.


Ich habe mein Paket auch am Freitag bekommen, aber mit dem Ausprobieren und Verbloggen war ich dann nicht so schnell wie Ulrike.


Ulrikes Beispiel folgend habe ich meine Geräte dann auch verglichen. Der alte Mixer ist auch bei mir ca. 300g leichter als der Neue.  Der neue Stabmixer hat 600 Watt, das ist so viel, wie bei meiner Küchenmaschine.


Ich habe mit dem Mixer ebenfalls als erstes eine Suppe püriert. Meine Spargelsuppe war nämlich etwas klumpig geworden. Das war für den Mixer kein Problem.

Meinen alten Stabmixer habe ich nicht sehr gerne benutzt, weil er meist ziemlich stark gespritzt hat.  Der Multiquick hat seine Arbeit sauber verrichtet und wird daher sicher öfter zum Einsatz kommen. Ich werde dann weiter berichten.

Für Evi habe ich  auch die Unterseite des Mixaufsatzes fotografiert. Das Reinigen hat sich bisher als einfach erwiesen.

Herrn K.'s  Kommentar zu dem Gerät war " Die Mutter aller Stabmixer."

Kommentare:

Evi hat gesagt…

Dankeschön! :) Wichtig ist mir, dass das unten ordentlich "dicht" ist, an dem Teil, das ins Gehäuse geht. Das ist bei meinem alten ein übler Dreckfänger der nur mit Zahnstocher freizukratzen ist. Aber danach siehts ja aus. :)

zorra hat gesagt…

So ein Stabmixer darf in keinem Haushalt fehlen. Aber die Mutter aller Stabmixer bzw. Urstabmixer ist der Bamix. Und wer hat's erfunden? Natürlich ein Schweizer. ;-)

Alex hat gesagt…

Dann bin ich ja froh, den richtigen Stabmixer meiner Schwester geschenkt zu haben :-) Jetzt muss nur noch ich meinen alten Plastik-Mixer ersetzen.

Ciao
Alex

Sabine hat gesagt…

Danke für den Erfahrungsbericht - und die netten Bilder. Es beeinflusst wahrscheinlich auch mein Kaufurteil. Ich brauche nämlich einen Neuen. :-)
Habe den Philips HR 1370, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden war. Jetzt is'er allerdings kaputt.
LG Sabine