Freitag, 16. April 2010

Sauerkrautauflauf

gab es früher bei uns öfters Sauerkrautauflauf, dann ist er irgendwie in Vergessenheit gekommen. Neulich ist mir das Rezept von einer früheren Kollegin wieder in die Hände gefallen und das Rezept kam gleich auf den Speiseplan.

Es hat mal wieder gut geschmeckt, auch wenn Fräulein K. nicht ganz so begeistert war, und wird nicht wieder für Jahre vergessen.



==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Sauerkrautauflauf mit Kassler
Kategorien: Auflauf, Sauerkraut, Schwein
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500GrammKartoffeln
2Zwiebeln, fein gewürfelt
2Teel.Öl
2Knoblauchzehen, fein gewürfelt
400GrammKassler, in 2 cm große Würfel geschnitten
200GrammKräuter-Creme-Fraiche
Salz
Pfeffer

Quelle

Rezept von Susanne G.
Erfasst *RK* 09.04.2010 von
Sivie

Zubereitung

Backofen auf 200° vorheizen.
Kartoffeln schälen und ca. 7-8 Minuten vorkochen. Abkühlen lassen und grob würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch im Öl glasig braten. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und den Kassler kurz anbraten.
Sauerkraut in einem Sieb etwas abtropfen lassen.
Kartoffeln und Kassler und Zwiebeln in einer Auflaufform mischen und das Sauerkraut darüber geben.
Zwiebeln, Knoblauch und Creme Fraiche vermischen und Salzen und Pfeffern. Den Guss über das Sauerkraut schütten.
Die Auflaufform in den Backofen stellen und ca. 40 Minuten überbacken.
Anmerkungen:
Lange nicht mehr gemacht, aber hat wieder sehr gut geschmeckt.
=====

Kommentare:

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Bei uns gibts obenauf immer noch eine käsegespickte Kartoffelpühaube. Empfehlenswert!

lamiacucina hat gesagt…

Ganz ähnlich mögen wir das auch, aber eher im Winter.

irma hat gesagt…

Bei uns gab es heute Schupfnudeln mit Sauerkraut.
Liebe Grüße
Irma

Sivie hat gesagt…

Also bei den derzeitigen Temperaturen schmeckt mir Sauerkraut durchaus noch. Schupfnudeln und Kartoffenpüree schmecken bestimmt auch gut dazu.

Petra hat gesagt…

Merke ich mir vor, Sauerkraut gehört eher in den Herbst/Winter für mich. Jetzt ist mir nach Frühlingsküche und heute verwöhnt uns sogar die Sonne dazu!
Viele Grüße und ein schönes Wochenende