Sonntag, 27. Juni 2010

Suchbild mit Kater


Zwischen unserem Haus und dem Carport des Nachbarn ist war bisher eine Fläche von 3-4 m Breite, die wir nicht genutzt haben, da es dort so zugig war, dass man sich dort nicht aufhalten mochte.

Nun haben wir ( Herr K.) die eine Seite mit Dichtzaunelemente geschlossen und auf der anderen einen Drahtzaun angebracht. Fertig ist der Katzenauslauf mit integrierter Frühstücksterrasse. Ganz so schnell ging es zwar nicht und ganz fertig ist es auch noch nicht, aber gestern durften die Jungs die erste Testbegehung machen.

Zuerst sehr misstrauisch ist der Auslauf heute schon voll angenommen. Nicht nur von den Katzen. Wir haben heute Morgen dort, mit Katergesellschaft gefrühstückt, auf unsere Terrasse ist nämlich erst am Nachmittag Sonne.

Die Kater sind seit dem Frühstück nur mal kurz zum Trinken oder Fressen rein gekommen. Und fürs Geschäft hoffentlich auch. Trotz der Wärme finden sie es ganz toll dort im Schatten im Gras zu liegen.

Die Bissfestigkeit des Drahtzauns hat Tani auch schon in den ersten 10 Minuten geprüft.


 Nun fehlen nur noch ein paar Verschönerungsarbeiten und einige Pflanzen.

                                                                vorher

                                                                    nachher

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Gefunden ! Als Preis gibts doch sicherlich den Kater ?

Sivie hat gesagt…

Da muß ich dich leider enttäuschen. Wie sagen die Kinder immer so schön: Ging nur um die Ehre!

sammelhamster hat gesagt…

Fein! So können die Katerchen raus aber nicht weg!! Das muss ich für unseren Kater auch noch irgendwie hinkriegen...