Sonntag, 7. November 2010

Schnell gemacht

Schnell gemacht und frisch verbloggt sind die heutigen Waffeln, denn wer will schon immer nur von altem Geburtstagskuchen lesen. 

Inspiriert zu diesen Waffeln hat mich Genial Lecker mit ihren Stracciatella-Waffeln und dem GU-Waffelbuch, das ich auch besitze.

Bei uns liegen einige sehr schöne Birnen im Obstteller und Birne und Schokolade mag ich sehr gerne. Also habe ich die Gewürze aus dem Originalrezept weggelassen und kleingewürfelte Birne und Schokotröpfchen dazu gegeben.


Wie Frau Küchenlatein, konnte auch ich es nicht allen recht machen. Herr K. hätte seine Waffeln lieber ohne Zubehör gehabt und hat sich daher an die beiden Waffeln gehalten, die ich zum Ausprobieren des Rezeptes ohne Schoko und Birnen gebacken hatte.

Wenn man Birnen und Schokolade mag, hat man auf jeden Fall sehr leckere Waffeln.

Seit wir das Waffeleisen für Brüssler Waffeln haben, suche ich immer noch nach einem Rezept für knusprige Waffeln. Bisher leider erfolglos.

Als Grundrezept habe ich das Rezpet für Dänische Waffeln aus dem Waffelbuch genommen, das laut Buch knusprige Waffeln ergeben sollte. Knusprig waren die Waffeln leider auch ohne Schokolade und Birne nicht.


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Birnen-Schoko-Waffeln
Kategorien: Waffeln, Birne, Schoko
Menge: 10 Belgische Waffeln

Zutaten

100GrammButter
80GrammZucker
1PriseSalz
5Eier
200GrammSaure Sahne
200GrammMehl
1/2Teel.Backpulver
1groß.Reife Birne, ungeschält ca.300g
100GrammSchoko-Tropfen

Quelle

eigenes Rezept
inspiriert durch http://www.genial-lecker.de/archiv/2010/
11/rezept_stracciatella-waffeln.html
und GU-Buch Waffeln Rezept Dänische Waffen, Seite 25
Erfasst *RK* 07.11.2010 von
Sivie

Zubereitung

Die Waffeln schmecken sehr schön nach Birnen und Schokolade, nur knusprig sind sie nicht, auch nicht ohne Zugabe, obwohl im Rezept "knusprige Waffeln" steht.
Waffeleisen vorheizen, Birne sehr fein würfeln (0,5 cm)
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Butter und Zucker gut verrühren, die Eier nach und nach einzeln unterschlagen. Dann die Saure Sahne einrühren.
Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und löffelweise in die Eimasse einrühren.
Wenn ein glatter Teig entstanden ist, Birne und Schokotropfen unterheben.
Teig in den Waffelautomaten füllen und nach Gebrauchsanweisung und Geschmack braun backen.
=====

Kommentare:

estrellacanela hat gesagt…

waffeln mit birne und schoki gefüllt sind ein absoluter traum. knusprig hin oder her... :)

zorra hat gesagt…

Ich weiss nicht genau was du mit knusprigen Waffeln meinst? Die dünnen Bretzeln? Ansonsten vielleicht die Waffeln einfach länger backen, dann sollten sie eigentlich knusprig werden, aber vielleicht auch nur schwarz. ;-)

wittcami hat gesagt…

Ich muß auch mal wieder Waffeln backen. Tolles Rezept.L.G.Cami

Tink thinks hat gesagt…

Klingt super :). Hab Birne und Schoko zusammen zwar geschmacklick gerade nicht so auf der Zunge, aber stells mir lecker vor.

LG
Tink

Petra hat gesagt…

Tolle Kombi - gestern gemacht. Aber wirklich knusprig waren sie nicht. Aber leckerst und das ist ja wohl die Hauptsache. Mit meinem Eisen, gab es doch sage und schreibe 19! Waffeln!
Herren waren ebenfalls begeistert. Danke fürs Rezept!