Montag, 28. Februar 2011

Crespelle

Letzte Woche kam der Vorschlag, dass es mal wieder Pfannkuchen geben könnte. Nach süßem Mittagessen war mir dann aber doch nicht und so gab es Crespelle. Die Rollen habe ich dann in ca. 3cm dicke Stücke geschnitten und hochkant in Auflaufformen gelegt und überbacken. Ich hatte die Menge anfangs für etwa knapp gehalten, aber sie hat für 2 Erwachsene und 2 Kinder vollkommen ausgereicht.


Auch Ursula von Kochfun gab es heuer Crespelle mit Spinat .


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spinat-Crespelles hochkant gebacken
Kategorien: Pfannkuchen, Auflauf, Spinat
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H 7-8 PFANNKUCHEN IN DER 24ER PFANNE GEBACKEN
150Gramm Mehl
100Gramm Sahne
270Gramm Milch
2  Eier
20Gramm Butter
1Prise Salz
 Etwas Bratbutter
H BÉCHAMELSAUCE
40Gramm Butter
30Gramm Mehl
500Gramm Milch
   Salz
   Muskat
H FÜR DIE FÜLLUNG
300Gramm Blattspinat (Tiefkühl)
1  Zwiebel, fein gewürfelt
1Teel. Olivenöl
   Die Hälfte der Béchamelsauce; ca.
H ZUM ÜBERBACKEN
40-60Gramm Geriebenen Käse

Quelle

 Erfasst *RK* 28.02.2011 von
 Sivie

Zubereitung

Backofen auf 200° vorheizen.
Für die Pfannkuchen:
Zuerst die flüssigen Zutaten verrühren, dann Mehl und Salz einrühren und gut zu einem flüssigen Teig vermischen.
Mit wenig Fett in der beschichteten Pfanne 7-8 dünne Crepes backen.
für die Füllung:
Butter schmelzen, Mehl einrühren und glatt rühren. Unter ständigem Rühren die Milch portionsweise einrühren bis eine glatte, gebundene Sauce entstanden ist. Mit Salz und Muskat würzen.
Die Zwiebel im Olivenöl anschwitzen, aber nicht braun werden lassen. Den aufgetauten Spargel dazu geben und kurz erwärmen. Etwa die Hälfte der Béchamelsauce unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Pfannkuchen mit Spinat belegen und aufrollen. Die Rolle in Stücke schneiden und mit der offenen Seite nach oben in eine Form legen.
Mit der zweiten Hälfte der Béchamelsauce übergießen und mit Käse bestreuen. Im Backofen überbacken bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.
3 Formen mit je 1 1/2 Pfannkuchen und eine Form mit 2 Pfannkuchen gefüllt. War mehr als ausreichend.
=====

Kommentare:

Ursula hat gesagt…

Mit Bechamelsauce kenne ich das auch.Auch sehr lecker!

Terragina hat gesagt…

Oooh, das liest sich ganz hervorragend und ich eile und werde mir sofort ein Bookmark an dieses schöne Rezept machen. Vielen Dank!

Sehr lecker, da bin ich mir sicher!

Liebe Grüße von Kerstin

zorra hat gesagt…

Super Idee mit dem hochkant backen. Rezept ist notiert!

Schnuppschnuess hat gesagt…

Schönes Rezept, das Hochkantbacken finde ich toll, muss ich mir merken. Am besten aufschreiben...

Sylvia hat gesagt…

Ich liebe Spinat und Dein Rezept klingt wirklich lecker. Die Idee mit dem Hochkantbacken finde ich sehr dekorativ. Toller Tip!