Donnerstag, 7. Juli 2011

Hefeschnecken mit Mohn

Die Schnecken gab es am verregneten letzten Wochenende.

Die Hälfte des Teiges hatte ich mit Zimt-Zucker-Butter-Mischung bestrichen und die Mohnfüllung war eigentlich nur als Versuch gedacht.

Weil diese Idee mir auch erst kurz vor dem Backen eingefallen ist und mir die zuerst angerührte Menge als zu wenig erschien, habe ich dann beim Erweitern leider auch nicht mehr nachgewogen. Die Werte habe ich im nachhinein anhand des leeren Glases geschätzt.

Die mit Mohn gefüllten Schnecken waren sehr schön saftig und verschwanden blitzschnell.



==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hefeschnecken mit Mohnfüllung
Kategorien: Hefeteig, Rolls, Mohn
Menge: 2 Springformen

Zutaten

H TEIG
300GrammMilch
1WürfelHefe
750GrammMehl
1Ei
1/2Teel.Salz
125GrammZucker
1Teel.Kardamom
H FÜLLUNG, FÜR DIE HÄLFTE DES TEIGES
250GrammAprikosenmarmelade
50GrammMohn, gerieben

Quelle

Erfasst *RK* 07.07.2011 von
Sivie

Zubereitung

Achtung: Ich habe nur die Hälfte des Teiges mit Mohnfüllung bestrichen. Die Füllung reicht nur für eine Sprigform.
Backofen auf 180° vorheizen und 2 Springformen einfetten.
Aus den Teigzutaten einen glatten Teig herstellen, ruhen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.
Die Zutaten der Füllung zu einer dickremigen Masse verrühren.
Teig ausrollen und mit der Füllung bestreichen.
Aufrollen und in Stücke schneiden.
Die Springformen mit den Röllchen auslegen und abgedeckt noch etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
Bei 180° fÜR 25-30 Minuten backen.
Sehr lecker, kam noch besser an, als die mit Zimt-Zucker bestrichene Hälfte.
=====

1 Kommentar:

Mareike hat gesagt…

Lecker! Die könnte ich ja mal versuchen, nachzubacken.

Liebe Grüße